Was ein neues Auto wirklich kostet

In einer Zeit, in der Autobesitz in den meisten US-amerikanischen Ländern keine Option ist, ist die finanzielle Belastung für unsere Mittelklasse infolgedessen erschütternd. Wussten Sie, dass 64% der amerikanischen Schulden nicht revolvierende Kredite sind, wie Studenten- und Autokredite? Dieselben Statistiken besagen, dass der durchschnittliche Autokredit 30.400 USD oder mehr beträgt. Mit diesen Käufern, die nur eine Anzahlung von 9% investieren, finanzieren sie die anderen 27.664 USD. Mit einem durchschnittlichen amerikanischen Gehalt von knapp 30.000 US-Dollar pro Jahr können Sie sehen, was für eine ernsthafte Investition die Amerikaner in neue Autos haben.

Finanzierungskosten
Im Jahr 2009 meldete die Fed einen durchschnittlichen Jahreszins für Autokredite von 3,82% mit einer Laufzeit von etwas mehr als 60 Monaten. Die monatliche Gesamtzahlung beläuft sich bei diesen Raten auf 507,23 USD pro Monat. In 60 Monaten haben Sie 30.433,8 USD zurückgezahlt, was insgesamt 2.736 USD Zinsen entspricht.

Versicherung
Im zweiten Quartal 2010 lag der durchschnittliche Kfz-Versicherungssatz bei 1.812. Das sind 151 US-Dollar pro Monat. Auch hier ist ein ziemlicher Aufwand beim Abschluss einer Kfz-Versicherung gesetzlich vorgeschrieben. In Kombination mit der automatischen Kreditauszahlung beträgt der Gesamtbetrag bis zu 658,23 pro Monat.

Gas
Im Jahr 2009 gab der durchschnittliche Amerikaner 2.208 US-Dollar für Benzin oder 184 US-Dollar pro Monat aus. Hinzu kommen die vorherigen Kosten von insgesamt 842,23 USD pro Monat.

Gesamtkosten
Wenn wir nur die bereits erwähnten Ausgaben zusammenzählen, ohne regelmäßige Wartung und unerwartete Wartung, würden die jährlichen Gesamtkosten für ein neues Auto, basierend auf den nationalen Durchschnittswerten, 10.106,76 USD pro Jahr betragen. Multiplizieren Sie dies mit 5 Jahren (60 Monaten) und dem Gesamtbetrag, den Sie für den Besitz eines Neuwagens bezahlt haben, von 50.533,80 USD.

Autoankauf Wiesbaden ABL